Automatische Übersetzung in andere Sprachen: 

Zögert nicht und meldet euch gleich an! Am 20.02.2020 endet nämlich die Registrierung der SchülerInnen und Schulen für den Wettbewerb!

Lidice für das 21. Jahrhundert

Der Wissenswettbewerb Lidice für das 21. Jahrhundert“ wird von der Gedenkstätte Lidice, einer Zuschussorganisation des Kulturministeriums der Tschechischen Republik, vom Institut zur Erforschung totalitärer Regime und von der Philosophischen Fakultät der Karls-Universität in Prag ausgeschrieben. Der Wettbewerb richtet sich an Kinder und Jugendliche aus der ganzen Welt im Alter von 10 bis 19 Jahren. 

Der Wettbewerb hat sich zum Ziel gesetzt, zur Bewahrung der Erinnerung an die Einwohner des mittelböhmischen Dorfes Lidice, die 1942 von den Nazis ermordet wurden, und ebenfalls zur Vertiefung des Wissens der jüngsten Generation über historische Ereignisse im Zusammenhang mit dem Zweiten Weltkrieg, dem nationalsozialistischen Regime, aber auch anderen totalitären Regimen des 20. Jahrhunderts und über die Verwandlung des Vermächtnisses von Lidice von der Nachkriegszeit bis zum Anbeginn des 21. Jahrhunderts beizutragen. 

 

Das Holocaust Education Institut des österreichischen Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung (BMBWF) hat auf seiner Website erinnern.at Informationen über den Wissenswettbewerb „Lidice für das 21. Jahrhundert“ veröffentlicht.

News

Heute wird die erste Runde des Wettbewerbs abgeschlossen

Am Freitag, den 21. 02. 2020 um genau 24:00 Uhr wird die erste Runde des 15. Jahrgangs des Wissenswettbewerbs abgeschlossen. Die Gesamtzahl der registrierten TeilehmerInnen beträgt 2 191. In diesem Jahrgang haben sich insgesamt 146 Schulen registriert!

Die Ergebnisse der ersten Runde mit den Namen der 42 FinalistInnen findet ihr auf dieser Website am 27. März 2020. Am selben Tag werden auch die Ergebnisse des Wettbewerbs um die "Aktivste Schule" veröffentlicht.

Die Siegerschule wird mit einer kostenfreien bzw. einer teilweise kostenfreien Busfahrt zur feierlichen Siegerehrung belohnt, die am 04.06.2020 stattfindet. SchülerInnen der Siegerschule erhalten darüber hinaus freie Eintrittskarten in die Gedenkstätte Lidice, wo sie ein Bildungsprogramm erleben und das Museum mit dem Pietätsgelände besichtigen können.

Schulen, die sich an zweiter bis fünfter Stelle platzieren, erhalten freie Eintrittskarten in die Gedenkstätte Lidice, mit denen sie das Museum und das Pietätsgelände besichtigen und an einem Bildungsprogramm teilnehmen können, und zusätzlich Buchpreise, die von der Gedenkstätte Lidice und den PartnerInnen des Wettbewerbs gewidmet wurden.

Schulen, die den 6. bis 10. Platz belegen, bekommen von der Gedenkstätte Lidice und den PartnerInnen des Wettbewerbs gespendete Buchpreise.

Wird drücken den TeilnehmerInnen die Daumen und freuen uns schon ganz gespannt auf die Ergebnisse der ersten Runde!

Die OrganisatorInnen des Wettbewerbs
Unsere Paten
Unsere Partner
SZMO_logo3_2013 logo epocha logo stachema logo rex logo nsnp cmyk logo kalich logo karolinum logo kašpar logo KD
Unsere Medienpartner
logo history logo junior logo kladenske listy logo radio relax logo monitora